top of page

Afrika Vegan, von Marie Kacouchia



Cover von Afrika Vegan, Marie Kacouchia

Genuss und Gesundheit verbinden und dabei die Esskultur anderer Länder entdecken ...


Marie Kacouchias Buch ist weder ein Reiseführer, noch ein Coffeetable-Book, und es ist zugleich doch sehr viel mehr als „nur“ ein Kochbuch. Es zeugt von der aufrichtigen und dezidiert reflektierten Verbindung der jungen Autorin zum Kontinent Afrika, räumt mit kulinarischen Vorurteilen auf, eröffnet Horizonte und gibt Einblicke in eine Geschmackswelt, die vielfältiger und reizvoller nicht sein könnte.




Dieses Buch ist aus Liebe und Begeisterung geboren, und das spürt man: aus der Liebe der Autorin zum Kontinent Afrika und all seinen Facetten, zu ihrer Familie und deren Geschichte(n) und zu den Gerichten, mit denen sie aufgewachsen ist, aber auch aus ihrer Begeisterung für das Echte und Besondere. Neben den persönlichen Erinnerungen, die sich hier und da als kleine Anekdote, als Randnotiz oder im Vorwort wiederfinden, strahlen die unaufgeregte und solide Struktur des Buches und die wunderschönen photographischen Inszenierungen jene zenartige Ruhe und tiefe Verwurzelung im Hier und Jetzt aus, die das wirklich Gute und Wertvolle, das Wahre ausmachen. Marie Kacouchias Buch zeigt die Terroirs eines ganzen Kontinents und übersetzt sie mit entwaffnender Natürlichkeit und Selbstverständlichkeit in die Bedürfnisse und Wünsche unserer modernen Leben. Einfache und zugleich raffinierte Ideen, die den unverfälschten Geschmack natürlicher Zutaten hervorheben, sind der Leitgedanke dieses Buches, der perfekt in unsere Zeit passt. Er vereint die Ursprünglichkeit afrikanischer Kochkunst-Traditionen mit den heutigen Ernährungstrends, verführt durch Genuss zu einer maß- und sinnvollen Ernährung. Authentischen und unprätentiösen Rezepten, die dank präziser Beschreibungen auch für unerfahrene Köchinnen und Köche leicht nachzukochen sind, verleiht es einen schlichten, und doch unendlich poetischen Rahmen, der die ganze Magie der kleinen, aber feinen, einfachen und zauberhaften Dinge enthüllt.

Es ist ein warmherziges und stimmungsvolles Kochbuch, das die Sonne, die inspirierende Lebensfreude und die weisen, naturverbundenen Köstlichkeiten Afrikas auf unsere Teller bringt – mit Gerichten für jeden Tag, aber auch für die ganz besonderen Momente.


Für mich bei eurolanguage, die ich das Glück hatte, die deutsche Übersetzung kreieren zu dürfen, war diese gemeinsame Reise mit dem Stiebner-Verlag eine wunderbare Zeit, und ich möchte mich auch ausdrücklich – ein paar Worte in eigener Sache dürfen und müssen an dieser Stelle sein – für die großartige Zusammenarbeit und die fruchtbare und angenehme Kommunikation bedanken. Marie Kacouchia, deren ganzes Wesen in diesem Buch enthalten ist, hat uns alle verzaubert, gerührt und begeistert.







In unserer Lebensart-Übersetzungsboutique geht es um die schönen und wertvollen Dinge des Lebens. Um das, was unsere französischen Nachbarn als Art de Vivre bezeichnen. Unser Ziel ist es, mit unseren Übersetzungen die Botschaft, die Klangfarbe, die Bilder und Assoziationen feinfühlig und stimmig, klar und authentisch in die Zielsprache zu übertragen.

Unser Lebensart-Magazin möchte Sie einladen, sich ein bisschen treiben zu lassen, auf einer Reise durch die Länder, die Kulturen und Sprachen. Genießen Sie die Auszeit, entdecken Sie Schönes und Unbekanntes, immer mit dem Blick über die Sprachgrenzen hinaus.

 

bottom of page